HÖRMINUTE

Ein Projekt für Volksschulen von MICA – MUSIC AUSTRIA und der PLATTFORM MUSIKVERMITTLUNG ÖSTERREICH

Die HÖRMINUTE bietet eine einfache und effektive Methode, eine neue Hörkultur in die Klasse einzuführen, die neugieriges, beteiligtes und reflektiertes Zuhören ermöglicht. Als eine strukturierte tägliche Aktivität können LehrerInnen und SchülerInnen eine große Bandbreite an klanglichen Erfahrungen machen. Das Programm gibt den Kindern die Möglichkeit, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, da es keine richtige oder falsche Antwort gibt, wenn über subjektive Höreindrücke gesprochen wird.

Für die Einhaltung der Qualitätsstandards sorgt der Beirat der Plattform Musikvermittlung Österreich (PMÖ) 


HERZLICH WILLKOMMEN IM „KLANGSPENDER-SYSTEM“ DER HÖRMINUTE

Über diese Seite können Sie in das passwortgeschützte Klangspender-System einsteigen, um Klangspenden hochzuladen, bereits hochgeladene Klangspenden zu verwalten oder Ihre Kontoeinstellungen zu ändern.

Wer kann spenden?
Alle in Österreich wirkenden Institutionen, Festivals, Labels, MusikerInnen sowie Komponistinnen und Komponisten sind eingeladen, den Volksschulkindern Klangspenden zu schenken.
Sie tragen damit zu einer Verbreitung der österreichischen Musik in ihrer ganzen Vielfalt bei. Die Letztauswahl trifft der PMÖ-Beirat.

Wie kann man eine Klangspende abgeben?
Anmelden, Lizenzvertrag unterschreiben, Formular ausfüllen und die Klangspende hochladen.

Was beinhaltet eine Spende?
Eine Klangspende besteht aus einem Audiofile in seiner Gesamtlänge, einem Vorschlag, welche Minute daraus geeignet wäre, einer Kurzbeschreibung der Musik und – wenn möglich – einem passenden Bild. 

Welche Klänge können gespendet werden?
Alte Musik, klassische und romantische Musik, Neue Musik, Pop, Volkmusik, Weltmusik und Jazz sowie Geräuschaufnahmen aus unserer Lebenswelt oder der Tierwelt.

Welche Auswahlkriterien sind bei den Klangspenden zu berücksichtigen?
Alle Musik- und Klangaufnahmen sind möglich, sofern sie einen Österreichbezug haben und von hoher künstlerischer Qualität sind. Jedes Hörbeispiel wird einer Qualitätsprüfung unterzogen. Das Team prüft jede Klangspende im Hinblick auf die Qualität der Musik (Komposition und Interpretation), musikvermittelnde Aspekte, die altersadäquate Entsprechung etc.
Bitte beachten Sie, dass die Musik Volksschulkinder ansprechen und für Musik begeistern soll.

Können auch Musikvideos eingesendet werden?
Primär geht es um Audiobeispiele. Wenn zusätzlich ein Video auf einer öffentlichen Website verfügbar ist, verweisen wir darauf direkt beim Hörbeispiel.

Kann ich das Projekt finanziell unterstützen?
Auch Sponsoring ohne Klangspende ist erwünscht. Die Sponsorin bzw. der Sponsor wird in der Liste der KooperationspartnerInnen mit Logo und Link angeführt.

Wie werden die Rechte für die Urheberinnen und Urheber sowie die Interpretinnen und Interpreten der Klangspenden abgegolten?
An der Schule tritt eine Pauschalabgeltung der AKM in Kraft.


UND SO FUNKTIONIERT’S


Um Klangspenden in Form von Audiofiles für das Projekt Hörminute zur Verfügung stellen zu können, ist eine einmalige Registrierung notwendig. Nachdem Sie den AGB zustimmt haben, können Sie jederzeit beliebig viele Klangspenden hochladen.

 
Anleitung für den Upload einer Klangspende
Diese Webapplikation ist SSL- verschlüsselt. Ihre Daten können daher bereits während der Übertragung nicht von Dritten eingesehen werden.


Anlegen eines Benutzer-Accounts 

  1. Im Navigationsbereich rechts auf „Neues Benutzerkonto erstellen“ klicken  (https://klangspende.hoerminute.at/user/register
  2. Formular ausfüllen, den AGB zustimmen und auf „Neues Benutzerkonto erstellen" klicken
  3. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail.

Achtung: Ihr Benutzer-Account wird erst nach der Freischaltung durch eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter aktiviert.
Von der endgültigen Freischaltung Ihres Benutzer-Accounts werden Sie nochmals per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Diese E-Mail beinhaltet auch einen Link, der Sie zur erstmaligen Anmeldung führt, in der Sie das Passwort für Ihren Benutzer-Account setzen müssen.


Änderung des Passwortes und der persönlichen Daten

  1. Im Navigationsbereich rechts auf „Mein Konto“ klicken (https://klangspende.hoerminute.at/user)
  2. Passwort und/oder persönliche Daten aktualisieren


Passwort vergessen / Neues Passwort anfordern

  1. unter dem Menüpunkt „Passwort zurücksetzen“. (https://klangspende.hoerminute.at/user/password
  2. Sie erhalten eine E-Mail an jene Adresse, mit der Sie Ihren Benutzer-Account erstellt haben. Diese enthält einen Link, über den Sie Ihr Passwort ändern können.


Hochladen von Klangspenden
Nachdem Sie sich an der Seite angemeldet haben, können Sie Klangspenden hochladen.

  1. Im Navigationsbereich rechts auf „Klangspende erstellen“ klicken (https://noten.musicaustria.at/node/add/werkdaten)
  2. Formular ausfüllen inklusive Upload von 1 Audiodatei + 1 Bild/Foto pro Klangspende mit den jeweiligen vollständigen Rechteangaben
  3. Klangspende speichern


Bearbeitungsstand Ihrer Klangspenden

  1. Im Navigationsbereich rechts auf „Meine Klangspenden“ klicken (https://noten.musicaustria.at/meine-werkdaten
  2. Sie erhalten eine Übersicht über all Ihre hochgeladenen Klangspenden inklusive des derzeitigen Bearbeitungsstands.


Sobald eine Klangspende den Zustand „bearbeitet“ erreicht, wird sie im Rahmen des Projekts Hörminute verwendet. Sie können Ihre hochgeladenen Klangspenden auch noch nachbearbeiten – eventuell werden Sie auch von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darum gebeten (weil z. B. Angaben unvollständig sind oder ein Formularfeld unklar ist). Bitte beachten Sie, dass jede Änderung an Ihrem Datensatz per E-Mail an unsere MitarbeiterInnen gesendet wird, sodass wir ein lückenloses Protokoll darüber führen können.


Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: office@hoerminute.at